Netzwewerk für Unternehmer in Hamburg und Schleswig-Holstein Der Alster Business Club ist das Unternehmernetzwerk für Wirtschaftsförderung in Hamburg, Norderstedt, Kaltenkirchen, Ahrensburg, Lübeck...
.

Stichwortsuche:

Loading...

Schneller als die Polizei erlaubt, steht Weihnachten wieder vor der Tür:



„Sie suchen“
- neue Geschäftskontakte?
- den Austausch mit Gleichgesinnten?
- ungezwungene, angenehme Atmosphäre?


Der ALSTER BUSINESS CLUB begleitet Sie als Spezialistenforum branchenübergreifend für das Thema:

bequeme Herstellung von persönlichen Kontakten
-> schneller entstehendes gegenseitiges Vertrauen
-> lukrative Zusammenarbeit der Unternehmen


Über 56.000 Unternehmer, Manager und Führungskräfte haben die ALSTER BUSINESS CLUB Veranstaltungen bislang in Kiel, Hamburg, Norderstedt, Bremen und Berlin besucht.

Der ALSTER BUSINESS CLUB ist das führende Wirtschafts-Netzwerk für Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen und Berlin
.
Jetzt mit rund 850 Mitgliedern und mehr als 4.100 Teilnehmern in der Gruppe auf der Social-Media-Business-Plattform XING (Stand: Dezember 2013).

Die Mitgliedsunternehmen stehen für einen Gesamtumsatz von 67,7 Mrd. Euro, einen Wareneinkauf von ca. 37,7 Mrd. Euro, beschäftigen (konservativ gerechnet) 323.600 Mitarbeiter und zahlen 14 Mrd. Euro Steuern in Deutschland. (Stand: 2013).

Wir fördern die wirtschaftliche Zusammenarbeit und stärken damit die Regionen in Hamburg, Norderstedt, Kiel, Bremen und Berlin.

Lesen Sie schwarz auf weiss, wer im A.B.C. dabei ist.

Clubmagazin "essentials"


A.B.C.-Mitgliedschaft

Clubabende, Workshops, ACADEMY, Hotspot-meetings und vieles mehr.

Mitgliedsantrag als PDF
herunterladen, ausfüllen und faxen


Einführung zum ALSTER BUSINESS CLUB

Eine YouTube Playlist zum ALSTER BUSINESS CLUB
(Je nach Internetverbindung kann es zu kurzen Unterbrechungen kommen)



Alle Termine im Blick:
Die ALSTER BUSINESS CLUB Abende, Hotspotmeetings und
"BIZ-COFFEE" Events


A.B.C.-Aktivitäten

Clubabende, Workshops, ACADEMY, Hotspot-meetings, etc.

Die Termine im Überblick

A.B.C.-Highlights

Welche Themen gibt es?
Wer war bislang Gast?
Was sind Clubabende?


Die A.B.C-Mediathek

A.B.C.-Hotspots

Was ist ein Hotspot?
Wer ist in den Hotspots?
Was machen Hotspots?


Die A.B.C. Hotspots

A.B.C.-Branchen

Von Ärzten bis Zulieferern (Automotive), Ingenieure, Banker, Versicherer, Security, Facility, Immobilien, Politiker,...

Der A.B.C. ist branchen-übergreifend zusammen-gesetzt.


A.B.C.-Mitglieder stellen sich vor

A.B.C.-Philosophie

Wettbewerb ist global und fragt nicht, ob er gewollt ist.

Um bestehen zu können, rücken Unternehmer, Manager und Führungskräfte regional zusammen und fördern so die wirtschaftl. Zusammenarbeit


Die Philosophie im ALSTER BUSINESS CLUB

A.B.C.-Mitgliedschaft

Sie möchten Mitglied werden in einem der bedeutenden Wirtschaftsnetzwerke in Norddeutschland?

Sie identifizieren sich mit den Zielen des Clubs und kennen ein A.B.C.-Mitglied, dass sich für Sie ausspricht (Bürge)?


Der Mitgliedsantrag als
*.pdf-Download

A.B.C.-Kosten senken

Wir im A.B.C. wollen kein Geld MIT sondern DURCH den Club verdienen. Besonders aktive Mitglieder können deshalb ihren Mitgliedsbeitrag bis auf 0,-€ reduzieren.

Das Wachstumsbeschleu-nigungsgesetz im ALSTER BUSINESS CLUB

A.B.C.-Magazin "essentials"

Selbstverständlich verfügt der A.B.C. auch über ein eigenes Clubmagazin. Die "essentials" erscheint zwei Mal im Jahr und berichtet über Wirtschaft und Clubleben.

Die bisherigen Ausgaben der "essentials" als kostenloser Download

A.B.C.-Mitgliedschaften

Früher war eine Mitgliedschaft im A.B.C. kostenlos. Bei mehr als 700 Mitgliedern mussten selbst wir erkennen, dass man so einen Club nicht mehr kostenlos betreiben kann.

Die A.B.C.-Mitgliedschaften und die Leistungen im Überblick


Das Clubmagazin "essentials", hier als kostenloses eBook erhältlich


Bundesminister im ALSTER BUSINESS CLUB

Am 13.06.2013 im BEST WESTERN PREMIER Hotel Moa **** war Bundesminister Dirk Niebel unser Gast im ALSTER BUSINESS CLUB und warb bei unseren Mitgliedsunternehmen für eine Zusammenarbeit mit dem BMZ. In Kürze werden Bilder des Events und ein Nachbericht auf dieser Website eingestellt.

(Photo: Photothek.net)


ALSTER BUSINESS CLUB Abend 2013:
Werksbesichtigung:
Der ALSTER BUSINESS CLUB zu Gast bei A.B.C.-Mitglied Bernd Jorkisch

Der ALSTER BUSINESS CLUB hat ein neues Event-Format. In unregelmässigen Abständen präsentieren unsere Mitglieder ihr Unternehmen. Clubabend und Betriebsbesichtigung. Damit geschäftliche Kontakte noch intensiver werden.

Programm:

Jorkisch – Holz ist unsere Leidenschaft
Vorstellung des Unternehmens, Betriebsrundgang.
Referent: Geschäftsführender Gesellschafter, Bernd Jorkisch

Annette von Rantzau Gemeinschaftsschule
Eine Schule mit ganzheitlichem Lernkonzept wendet sich an Schülerinnen und Schüler aller sozialen Schichten und führt sehr erfolgreich zu unterschiedlichen Bildungsabschlüssen.
Referenten: Schulleiter Gerd Seeger und Internatsleiter Michael Roelofs

Feste Fehmarnbelt Querung
Die Hinterlandanbindung ist der Schlüssel zum Erfolg für uns alle, Sachstandsbericht.
Referenten: Geschäftsbereichsleiter, Rüdiger Schacht IHK zu Lübeck, Geschäftsstellenleiter Dr. Can Özren IHK zu Lübeck

WKS, Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg
Chancen im Kreis Segeberg sehen und zur Wertschöpfung führen
Referenten: Geschäftsführer Ulrich Graumann, Aufsichtsratsvorsitzender Bernd Jorkisch

Weitere Infos zum vergangenen Event auf XING nur einen Klick entfernt

Lesen Sie auch die Meinungen unserer Mitglieder und Gäste, die beim Clubabend dabei waren


Snowden, Cyber-Krieg, Killer-Drohnen:
- Wie moderne Kriegsführung heute aussieht -

A.B.C.-Mitglied und amerikanischer Verteidigungsexperte Jay Tuck berichtete im Herbst 2013 im ALSTER BUSINESS CLUB über die Dreharbeiten zu seiner Reportage für ZDF und N24.

Zunächst in Norderstedt, aufgrund der grossen Nachfrage dann auch in Berlin staunten Besucher und A.B.C.-Mitglieder nicht schlecht, was die umfangreichen Recherchen von Jay Tuck ans Tageslicht brachten. Was Medien über Edward Snowden berichten ist schon nicht schlecht, A.B.C.-Mitglieder sind jedoch besser und umfassender informiert.

Die Eventbeschreibung auf XING nur einen Klick entfernt


Expansion:

Der ALSTER BUSINESS CLUB ist jetzt in
Norderstedt, Hamburg,
Kiel, Bremen und Berlin

Es begann 2006 in Norderstedt. 2011 kam Kiel mit eigener Regionalgruppe hinzu. Seit März 2012 gibt es den ALSTER BUSINESS CLUB auch in Berlin, seit 2014 nun in Bremen.

Weitere Infos finden Sie im Clubmagazin..


So funktioniert Einzelhandel heute:
dodenhof beim ALSTER BUSINESS CLUB

A.B.C.-Premium Mitglied Frank Sperl präsentierte im April 2013 die Historie des Mode- und Möbelhauses dodenhof aus Posthausen und Kaltenkirchen. Lesen Sie den Pressenachbericht.


ALSTER BUSINESS CLUB meets Diplomatic Council



Seit April 2013 kooperiert der ALSTER BUSINESS CLUB mit dem Diplomatic Council, einem weltweiten Netzwerk aus rund 5.000 Diplomaten, Botschaftern Konsulen und diplomatischen Diensten mit seinem Sitz in Frankfurt am Main.

Sollte eines unserer Mitgliedsunternehmen seine Produkte z.B. in Afrika oder Südamerika verkaufen wollen, können wir über den DC die passenden Ansprechpartner vermitteln, die bei der Markteinführung entsprechende Türen öffnen und unseren Mitgliedern behilflich sind.

Zahlreiche Diplomatenempfänge, die vom DC organisiert sind, geben A.B.C.-Premium Mitgliedern erste Gelegenheit, in der grossen Welt der Diplomatie zielführende Kontakte zu knüpfen.




ALSTER BUSINESS CLUB Abend am 30. Juli: HanseBelt

Strategie 2030:

Im Februar 2011 wurde die Erstellung einer Strategie durch die IHK beim A.B.C. angekündigt. Zahlreiche A.B.C. Mitglieder durften bei der Erstellung auf Basis der Befragungen von 170.000 Unternehmen mitwirken und ihre Ideen einbringen. 2012 wurde das Ergebnis veröffentlicht. Hier finden Sie die Downloads:

Die Kernaussagen (*.pdf)

Die Strategie 2030 als
Word Dokument


Dr. Robert Habeck beim ALSTER BUSINESS CLUB:

"Der erste Grüne, den die Wirtschaft versteht...."

Als damaliger Spitzenkandidat der Grünen/Bündnis90 aus Schleswig-Holstein und jetziger stv. Ministerpräsident und Minister für Energiewende, Landwirtschaft und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein Dr. Robert Habeck den ALSTER BUSINESS CLUB besuchte, waren die gegenseitigen Vorbehalte auf beiden Seiten unübersehbar. Die Mitglieder des Wirtschaftsnetzwerkes erinnerten sich noch an die Blockadehaltung der Grünen aus der Zeit der Rot-Grünen Koalition und auch Dr. Habeck hatte vom A.B.C. gehört, dass der Club die Wirtschaftsinteressen seiner Mitglieder kompromisslos vertrete. Doch der Doktor der Philosophie kam der Einladung von Clubpräsident Jens Kahlsdorf Ende Januar 2012 gern nach und erläuterte seine Sichtweise von grünem Wirtschaftswachstum und präsentierte "das grüne BIP".


Sichern Sie sich Umsatz und Erfolg mit Nachhaltigkeit

Eine Premium Mitgliedschaft im ALSTER BUSINESS CLUB ist etwas ganz besonderes für Unternehmer, Manager und (angehende) Führungskräfte.

Sichern Sie sich in diesem Jahr doch einmal Erfolg, Umsatz, tolle Kontakte und vielfältige neue Businessoptionen. Die Premium Mitgliedschaft gilt für das gesamte Jahr 2014 und beinhaltet zahlreiche Vorteile und Ermässigungen.

Weitere Informationen.


ALSTER BUSINESS CLUB Abend am 30. Juli: HanseBelt

Auch 2014:
Termine, Termine, Termine...

Alle Termine im Überblick


Twitter Community

Wer twittert im A.B.C.?
Was wird getwittert?


Die A.B.C. Twitter Crew


Clubabend

Hamburgs Innensenator beim A.B.C.:

"Kein Nordstaat, stattdessen bessere Zusammenarbeit"

ALSTER BUSINESS CLUB Abend am 30. Juli: HanseBelt

Das Treffen im Frühjahr 2011. Weitere Infos.


Hotspotmeeting

Hotspot "POLITICS"

"Dr. Ralf Stegner beim A.B.C."



Weitere Infos vom Treffen im A.B.C. ...


Hotspots

Hotspot
"PLAYERS-TIME":

"Spielend"
Kontakte knüpfen



Einmal monatlich werden im A.B.C. "spielend" neue Kontakte geknüpft und bestehende gefestigt im Restaurant "Meilenstein" beim Rathaus Norderstedt


54. Clubabend

Achterbahnfahrt im Hansapark mit Innenminister Klaus Schlie a.D.

Zum Sparpaket der damaligen Landesregierung


Minister Klaus Schlie und Clubpräsident Jens Kahlsdorf

Diskussionsrunde mit Landrätin Jutta Hartwieg,
IHK-Präses C. A. Leicht und Innenminister Klaus Schlie


Clubabend

50. ALSTER BUSINESS CLUB Abend

ALSTER BUSINESS CLUB Abend am 30. Juli: HanseBelt

S-H Minister
Jost de Jager
beim 50. A.B.C.-Abend


Alle Infos inkl. Life-Video-Talkshow in der Mediathek


Hotspots

Die A.B.C.-Hotspots im Überblick

Hotspots ABC-TV

Hotspot Arbeitsmarkt



Hostpot BIZ COFFEE

Hostpot BIZ LIFE

Hostpot KEY ACCOUNT

Hostpot PLAYERS TIME

Hostpot

Hostpot

Hostpot

Aktuelles

"Biz Coffee" A.B.C.:
Traditionell seit 2006, jeden Samstag von 11 bis 14:00 Uhr,


Hotspots

Hotspot „Strategisches Marketing“

Neue Türen öffnen für mehr Wirtschaft


68. ALSTER BUSINESS CLUB Abend zum Tod von Steve Jobs:

"Das Geheimnis von Steve Jobs"

Alle Infos hier

Google +1:
Bitte empfehlen Sie die Website.



Werfen Sie einen Blick in die XING Gruppe
vom ALSTER BUSINESS CLUB.


Unternehmer teilen Wissen!

ALSTER BUSINESS CLUB Abend am 30. Juli: HanseBelt

Unternehmer teilen Wissen:

ALSTER BUSINESS CLUB gründet
"A.B.C.-ACADEMY"

Lesen Sie den Nachbericht


ALSTER BUSINESS CLUB Abend am 30. Juli: HanseBelt




Sie möchten Mitglied werden im ALSTER BUSINESS CLUB? Laden Sie hier den Mitgliedsantrag als Download

A.B.C.-Abend der Regionalgruppe Kiel im März 2011 im Studio 01, Offener Kanal Schleswig-Holstein,

Regionalgruppe Kiel gegründet,
"essentials-tv" Aufzeichnung

Sehen Sie die Sendung, die beim OK-Schleswig-Holtein im Studio Kiel aufgezeichnet wurde.


Bewegtbild

ALSTER BUSINESS CLUB Abende

Hotspots ABC-TV

"Die Mediathek"

Sehen Sie die Talkshow-Aufzeichnungen als embedded YouTube

Wettbewerb

ALSTER BUSINESS CLUB TV zum Mitmachen

Hotspots ABC-TV

"YouTube Award"

Machen Sie mit und sehen Sie sich die Teilnahmebedingungen an

Mitglied im A.B.C.

ALSTER BUSINESS CLUB Membership



"Mitgliedschaften im ALSTER BUSINESS CLUB"

Alle derzeit möglichen Mitgliedschaften beim A.B.C. im Überblick

Aktion

ALSTER BUSINESS CLUB Mitglieder werben Mitglieder



"Das Wachstums-beschleunigungs-gesetz"

Der ALSTER BUSINESS CLUB wächst. Was Sie davon haben, erfahren Sie hier

Magazin

ALSTER BUSINESS CLUB Magazin: "essentials"



Aktuelle Ausgabe

mit Infos über Club und Mitglieder

Social Media

"ALSTER BUSINESS CLUB verfügt über die derzeit aktivste Gruppe in XING.."

sagte die XING AG schon im Februar 2011. Jetzt ist der A.B.C. Teilnehmer im "Community Pro Programm der XING AG.

ALSTER BUSINESS CLUB Abend am 30. Juli: HanseBelt

"XING" erfolgreich nutzen

Der Hotspot und seine Aktivitäten werden hier ausführlich beschrieben. Nutzen Sie "Social Media"

Sehen Sie die Talkshow als embedded YouTube


Follow us on twitter



Unser
Wachstums-
Beschleunigungs-
Gesetz!

Auch 2014:

Die Leistungen des A.B.C.


"essentials-tv" - Das Magazin vom ALSTER BUSINESS CLUB:
"Nach Web 2.0 jetzt Mitglieder 2.0?"

"Freundliche Übernahme" bei TV-Aufzeichnung des 50. Clubabends

Es war der 50. ALSTER BUSINESS CLUB Abend. Die Aufzeichnung als Talkshow mit dem Wirtschaftsminister Jost de Jager erfolgte in Kooperation mit dem Offenen Kanal Kiel. Im dritten Teil übernahmen Mitglieder kurzfristig die Sendung, um den A.B.C. zu ehren.

Talkgäste:
Leon van den Bergh, ehem. 2. Präsident vom ALSTER BUSINESS CLUB.
Jutta Hartwieg, Landrätin vom Kreis Segeberg.
Bernd Jorkisch, Präses a.D. und Vice Präses der IHK zu Lübeck.
Hans-Joachim Grote, Oberbürgermeister der Stadt Norderstedt.
Franz Thönnes, Staatssekretär a.D., Bundesministerium für Arbeit
und Soziales der Bundesrepublik Deutschland

Sehen Sie die komplette Sendung in der Mediathek

Sie möchten Mitglied werden im ALSTER BUSINESS CLUB? Laden Sie hier den Mitgliedsantrag als Download


"essentials-tv" - Das Magazin vom ALSTER BUSINESS CLUB.

XING, Twitter, Linkedin & Co. - Social Networks

TV-Aufzeichnung des Clubabends


28 A.B.C.-Mitglieder haben ehrenamtlich die Talkshow in Kooperation mit dem Offenen Kanal Kiel produziert. Talkgäste: Stefan Stengel (glocal consult, media docks, Lübeck) und Holger Prescher (MainSkill IT-Security, Lübeck). Moderation: Jens Kahlsdorf. Kamera: Lars Gorzitze, Dr. Joachim Henning. Bildregie: Franz Hagelstein. Ton: Knut Kummert. Redaktion: Stefanie Dollen, Angelika Leisering, Dr. Joachim Henning, Mario-Ulrik Olowson, Franz Hagelstein, Jens Kahlsdorf. Organisation: Dorit Aßmann, Dieter Heyer. Computeranimation: waterdrops75-mediaproduction, KAHLSDORF + PARTNER Werbeagentur. Musiken, Trailer, Off-Stimmen: Ulrich Bunsmann, Alster Radio 106!8 Rock´n Pop, KAHLSDORF + PARTNER Werbeagentur. Publikumsanimation: Angelika Leisering, Wirkungsreich Leisering.

Mit freundlicher Unterstützung von: Möbelstadt dodenhof (Posthausen und Kaltenkirchen), OK-Kiel, DBC Digital Broadcast Consulting. Eine Produktion vom ALSTER BUSINESS CLUB Hotspot "A.B.C.-TV"

Sehen Sie die komplette Sendung in der Mediathek




Norderstedts Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote ist an der Fortsetzung der Kamingespräche interessiert. Seit 2010 ist Hans-Joachim Grote Mitglied im ALSTER BUSINESS CLUB.

Kamingespräche mit den Städten Norderstedt und Bad Bramstedt werden fortgesetzt:

Auch 2014: Wirtschaft und Verwaltung im Dialog für Norderstedt

Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote möchte auch 2014 die im Jahr 2009 begonnen Kamingespräche fortsetzen. Ausgesuchte Premium Mitglieder werden Schnittstellen zwischen Wirtschaft und Verwaltung optimieren und neue Projekte für Norderstedt mit Verwaltungsspizen entwickeln.


ALSTER BUSINESS CLUB, August 2009:

Wahlversprechen - notariell beglaubigt

Der Trailer zur DVD vom wohl heißesten Clubabend im Jahr 2009

Alle TV- und Radio-Berichte
gibt es hier.

Lesen Sie den Nachbericht


Noch mentale Brücke, in acht Jahren Realität: Die Fehmarn-Belt Querung

Noch mentale Brücke, in acht Jahren Realität: Die Fehmarn-Belt Querung

Arbeiten gut zusammen bei Wirtschaftsthemen: IHK-Präses Bernd Jorkisch und A.B.C. Präsident Jens Kahlsdorf


Arbeiten gut zusammen bei Wirtschaftsthemen: IHK-Präses Bernd Jorkisch und A.B.C. Präsident Jens Kahlsdorf

ALSTER BUSINESS CLUB, Juli 2009:

Initiativkreis "HanseBelt"

IHK will mit 25 namhaften Unternehmen "Projekte mit Rückenwind" vorantreiben

Thema: "Präsentation und Vernetzung"

Am 14. Juli 2009 wurde der Initiativkreis gegründet, beim ALSTER BUSINESS CLUB Abend am 30. Juli wurde das neue Netzwerk präsentiert.

Unter dem Namen "HanseBelt - Region mit Rückenwind" haben sich die 25 namhaftesten Unternehmen Schleswig-Holsteins zusammengeschlossen, um die Region zwischen Hamburg und Kopenhagen weiter zu beleben.

Sehen Sie den TV-Bericht
zur Veranstaltung


ALSTER BUSINESS CLUB Abend:

Referent:
Uwe Döring,

Minister für Justiz, Arbeit und Europa des Landes Schleswig-Holstein.

Thema: "Kreative als Standortvorteil in
Schleswig-Holstein."


Sehen Sie den TV-Bericht und lesen Sie den Nachbericht.




Dr. Ralf Stegner (SPD) sagte zum Ende: "Es war eine tolle Veranstaltung, wir haben alle etwas davon gehabt. Alles, was wir gesagt haben, darf verwendet werden."



Wolgang Kubicki (FDP) lies kein gutes Haar am ALSTER BUSINESS CLUB Abend

Die Kieler Parteien verweigerten die Beglaubigung ihrer Wahlversprechen beim ALSTER BUSINESS CLUB, sagten aber übereinstimmend, dass man sie beim Wort nehmen sollte:

Am 27. September wurde der Kieler Landtag neu gewählt. am 26.08. gaben die Parteien Ihre Wahlversprechen ab.

Die CDU zögerte allerdings schon bei der Einladung, kündigte spät am 20.08. Dr. Johann Wadephul an, zog dann zurück, informierte erst zwei Stunden vor Beginn über den neuen Teilnehmer Hans-Jörn Arp, Platz 10 auf der Landesliste.

Die FDP versuchte mit großer Truppe, lautstark Stimmung gegen Veranstalter und Veranstaltung zu machen. Wolfgang Kubicki (FDP) bezeichnete den Clubabend vor Ort als Blödsinn, ließ den auf 18 Uhr gesetzten Termin zur Vorbesprechung platzen, bedrohte Notar Klaus-Peter Scholz, beschwerte sich über Eintrittsgelder, sei für PR-Kampagnen nicht zu haben.

Erstaunlicherweise war er aber
doch auf der Bühne....

Wahlversprechen für die Wirtschaft unter notarieller Aufsicht: Die Doppel-DVD im Club erhältlich.

Alle TV- und Radio-Berichte
gibt es hier.

Lesen Sie den Nachbericht

Hausverbot für Wolfgang Kubicki:

In der FDP wird er als Quartals-Irrer bezeichnet. Beim ALSTER BUSINESS CLUB hat er gelogen und einzelne Mitglieder beleidigt und bedroht. Clubpräsident Jens Kahlsdorf: "Bei uns ist normalerweise Jeder herzlich willkommen. Wer allerdings lügt und unsere Mitglieder beleidigt und bedroht, der hat bei uns im Club nichts verloren, ausser seiner Reputation. Wir stellen Herrn Kubicki anheim, sich für sein Fehlverhalten zu entschuldigen. Das sollte er selbstverständlich in den gleichen Medien tun (ARD, ZDF, RTL, SAT1,Deutschlandfunk, etc.), in dem er seine Lügen verbreitet hat. Solange er dieses nicht vorgenommen hat, sind wir an der Präsenz dieses Herrn im ALSTER BUSINESS CLUB nicht interessiert."




Marcin Korolec,
stv. Wirtschaftsminister
der Republik Polen

ALSTER BUSINESS CLUB

Wirtschaftsminister von Norderstedt begeistert

stv. Wirtschaftsminister der Republik Polen, Marcin Korolec zu Gast beim A.B.C.

Thema: "Installation eines Wirtschaftsnetzwerkes zwischen Polen und der Metropolregion Hamburg"




Ostsee-Elbe - eine Region soll zusammenwachsen

ALSTER BUSINESS CLUB will die Stärken der Wirtschaft mit Kooperationen bündeln und mit einer Stimme sprechen. Lübeck, Wismar und Schwerin mit im Boot.

Im Frühjahr 2008 begannen die Verhandlungen, im April stellte sich die Kaufmannschaft zu Lübeck dem ALSTER BUSINESS CLUB das erste Mal bei einem Clubabend vor. Jetzt ist der Pakt besiegelt: Die grössten und einflussreichsten regionalen Wirtschaftsverbände haben sich mit dem ALSTER BUSINESS CLUB zur Nordregion "Ostsee-Elbe" zusammen geschlossen. Nach vier Jahren blicken wir zurück auf tolle gemeinsame Projekte, eine gemeinsam gerette Medizinische Fakultät der Universität Lübeck, eine hervorragende Zusammenarbeit und freuen uns auf das Jahr 2012, in dem die Hansestadt Lübeck die "Stadt der Wissenschaft" sein wird.

Wirtschaftsbündnis Nordregion


A.B.C. Sonderseiten im Sonntags Anzeiger erschienen:

Partnerstadt Zwijndrecht: Viele Gemeinsamkeiten mit dem OVZ

Der Besuch beim Business Club in Holland, Gute Resonanz bei COMPANY TIME, Der Brief aus Berlin zur Petition des A.B.C., die erste A.B.C.-Öko-Rallye, Sonderclubabend mit Bundesminister Steinbrück,...

Lesen Sie alles auf dieser Seite.



(Foto: SPD-Präsidium, Berlin)

Steine ins Rollen bringen.

Thema: Steuergerechtigkeit:

Finanzminister Peer Steinbrück besuchte im April den ALSTER BUSINESS CLUB und diskutierte mit A.B.C.-Mitgliedern...

Alle Infos von der Veranstaltung.


Der Alster Business Club bei Bundesminister Olaf Scholz

ALSTER BUSINESS CLUB in Berlin bei Minister Olaf Scholz:

Der A.B.C. ist im Regierungsviertel angekommen.

Metropolregion Hamburg / Berlin. Beide haben ihre Wurzeln in Hamburg, jetzt trafen sie sich das erste Mal in Berlin. Der Präsident des Alster Business Club, Jens Kahlsdorf und der Bundesminister für Arbeit und Soziales, Olaf Scholz.

Einen herzlichen Empfang mit großem Bahnhof erlebte die A.B.C.-Delegation im Berliner Bundesministerium.


Neuer Hotspot: A.B.C. Kids-Connection:
Wie die Großen, so die Kleinen.

Netzwerken im A.B.C. ist eine tolle Sache. Doch was macht man, wenn man alleinerziehend auf sein Kind aufpassen muss? Der ALSTER BUSINESS CLUB hat auch hier eine Antwort, sie heißt: "Kids-Connection", der Hotspot für die Kleinsten im A.B.C. Alleinerziehende Mitgliedsunternehmer/innen aber auch Familien können nun die gesamte Angebotspalette der A.B.C. Veranstaltungen nutzen, da die Kinder im Knirpsenparadies...
Lesen Sie mehr zum Hotspot Kids-Connection...

Unternehmernetzwerk Hamburg Schleswig-Holstein

        © 2007 - 2014 KAHLSDORF + PARTNER, Werbeagentur Hamburg