Netzwewerk für Unternehmer in Hamburg und Schleswig-Holstein Der Alster Business Club ist das Unternehmernetzwerk für Wirtschaftsförderung in Hamburg, Norderstedt, Kaltenkirchen, Ahrensburg, Lübeck...
.

Stichwortsuche:

Loading...
(Klicken Sie auf +1)

Welcome to the club...

Veranstaltungen beim ALSTER BUSINESS CLUB:
Mehr Wirtschaft. Weniger Korruption.


Thema: "Strategie 2030", ALSTER BUSINESS CLUB Abend am 24.02.2011


Hamburg und Schleswig-Holstein stehen vor grossen Herausforderungen. Hierzu will die Wirtschaft im kommenden Jahr eine umfassende Studie für das nördlichste Bundesland entwickeln.


Thomas Waldner, Geschäftsbereichsleiter Kommunikation der IHK zu Lübeck vertrat den kurzfristig erkrankten Matthias Schulz Kleinfeldt, Hauptgeschäftsführer der IHK zu Lübeck

Sie verstehen sich hervorragend, schwingen so zusagen auf der gleichen Wellenlänge:
IHK-Kommunikationschef Thomas Waldner und Marketing-Profi Jens Kahlsdorf

60. ALSTER BUSINESS CLUB-Abend,
am Donnerstag, 24.02.2011

Thema: "Strategie 2030"

Unser Gast: Thomas Waldner, Geschäftsbereichsleiter Kommunikation der IHK zu Lübeck vertrat den kurzfristig erkrankten Hauptgeschäftsführer Matthias Schulz-Kleinfeldt

Es war eine atemberaubende Präsentation mit aufwendigen Fotoflügen und dreidimensionalen Grafiken, die IHK-Kommunikationschef Thomas Waldner dem interessierten Publikum zur "Strategie 2030" im ALSTER BUSINESS CLUB vorführte.

"Der A.B.C. nutzt schon seit Jahren für seine Auftritte die neuesten Medien und Techniken, ist auch im Web 2.0 unter den Verbänden zweifelsohne führend. Da wollte ich die IHK nicht als verstaubten Laden, sondern als adäquaten Ansprechpartner des Clubs präsentieren" erläutert Thomas Waldner sein besonderes Engagement in die Präsentationstechnik. Er muss es wissen, denn bevor Thomas Waldner seinen Posten bei der IHK übernahm, war er beim ZDF für die Einführung der ZDF-Mediathek verantwortlich.

Hamburg und Schleswig-Holstein stehen vor grossen Herausforderungen. Demografische Entwicklung, ein sich abzeichnender Fachkräftemangel und der "Export von Schulabgängern" zu Universitäten in anderen Bundesländern seien exemplarisch aufgezeigt.

Politik und öffentliche Träger haben angesichts angespannter Haushaltslage nur noch geringen Gestaltungsspielraum. Dabei ist eine zunehmende Verschärfung der internationalen Wettbewerbsituation immer spürbarer.

Jetzt wird die Wirtschaft Antworten finden und im kommenden Jahr auf breiter Basis eine umfassende Strategie für das nördlichste Bundesland entwickeln. Hierzu haben die Vollversammlungen der IHK Flensburg, Kiel und Lübeck, die zusammen die Interessen von mehr als 175.000 Unternehmen vertreten, grünes Licht für das Projekt "Schleswig-Holstein 2030" gegeben. Durch die enge Verzahnung und gute Zusammenarbeit zwischen ALSTER BUSINESS CLUB und der IHK zu Lübeck sind die Unternehmer im A.B.C. eingeladen, ihr Know-How einzubringen und das Projekt mitzugestalten.

Nach dem Vortrag wurde lebhaft diskutiert, wie die A.B.C.-Mitglieder in den Meinungsbildungsprozess konkret eingebunden werden können. Hierzu sollen im April 2011 vier Workshops von der IHK zu den jeweiligen Themenschwerpunkten mit max. 50 Teilnehmern organisiert werden, zu denen Vertreter des ALSTER BUSINESS CLUBs eingeladen werden.

Diskussionen und das allseits beliebte Netzwerken ging bis in die späte Nacht. Neben dem erhaltenen Informationsvorsprung fanden viele Mitglieder auch wieder neue Geschäftspartner und konnten ihr Netzwerk weiter verbessern.











Werbung:


Anzeigen:Autohaus Wessel, Mitglied im ALSTER BUSINESS CLUB

Einen Überblick der bisherigen Veranstaltungen und Talkshows finden Sie ab sofort hier:

Die bisherigen events im ALSTER BUSINESS CLUB


Folgende Unternehmen unterstützen den ALSTER BUSINESS CLUB:

Unternehmernetzwerk Hamburg Schleswig-Holstein

        © 2007 - 2011 KAHLSDORF + PARTNER, Werbeagentur Hamburg