Netzwewerk für Unternehmer in Hamburg und Schleswig-Holstein Der Alster Business Club ist das Unternehmernetzwerk für Wirtschaftsförderung in Hamburg, Norderstedt, Kaltenkirchen, Ahrensburg, Lübeck...
.

Stichwortsuche:

Loading...

Welcome to the club...

Termine 2010: Veranstaltungen beim ALSTER BUSINESS CLUB:
Mehr Wirtschaft. Weniger Korruption.


Die neue Initiative "ideenreich:NORDERSTEDT". Stefan Witt (Vorstand Volksbank Elmshorn), Rajas Thiele (TriBühne Norderstedt), Jens Seedorf (Stadtwerke Norderstedt), Marc-Mario-Bertermann (Entwicklungsgesellschaft Norderstedt (EGNO), Hans-Joachim Grote (Oberbürgermeister Stadt Norderstedt), Kai Jörg Evers (Stadtpark Norderstedt GmbH, Landesgartenschau 2011) und andere

57. ALSTER BUSINESS CLUB-Abend, am 25.11.2010:
Restaurant "Hemingway", Europaalle 1, 22850 Norderstedt

Thema:
"ideenreich: NORDERSTEDT"

Referent: Klaus Bostelmann

Mit der neuen Marke ideenreich NORDERSTEDT präsentiert sich der Wirtschaftsstandort Norderstedt neu und selbstbewusst. Durch die Kooperation der städtischen Partner werden Kräfte gebündelt und Synergien entwickelt. Eine im Rahmen der Standortanalyse befragte Experten-Runde mit ausgewählten Unternehmerinnen und Unternehmern spricht sich für eine stärkere Positionierung Norderstedts aus. Die Ergebnisse der Befragung von Bürgern, lokalen und regionalen Unternehmen wurden im Mai 2010 präsentiert. Im November 2010 stellte Klaus Bostelmann vor vollem Haus im ALSTER BUSINESS CLUB die neue Initiative vor.

„Wir laden alle Norderstedter Unternehmerinnen und Unternehmer ein, Teil des Wirtschaftsstandortmarketings zu werden“, so A.B.C.-Mitglied Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote. Das gemeinsame Werben für den Standort wirke sich positiv für jeden Einzelnen und die Gesamtheit aus. Das neue Logo der Marke ideenreich NORDERSTEDT darf von jedem genutzt werden, die städtischen Partner machen den Anfang.

Interessierte Unternehmer, Manager und Führungskräfte aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung waren wieder herzlich willkommen und nutzten zahlreich das Angebot. Enrico Scheel von der Bayerischen Beamtenversicherung (BBV), neuer Leiter des Hotspots "Rahmenverträge", nutzte die Gelegenheit und begann, attraktive Sonderkonditionen für A.B.C.-Mitglieder für die von der VHS angebotene "English-Flatrate" auszuhandeln.

So haben Premium- und Business Mitglieder jetzt die Möglichkeit, Ihre Englischkenntnisse bis zu viermal wöchentlich zu verbessern. Die Flatrate wird von der VHS angeboten, indem man sich abends in einer Kneipe trifft, in der ausschliesslich Englisch gesprochen wird. Native Speaker sind immer zugegen und geben entsprechende Hilfestellung. Die Teilnahme ist zwanglos, wenn man Zeit hat, ist man dabei. Diese Leistung wird mit einem Rabatt von bis zu 50% angeboten.

Clubpräsident Jens Kahlsdorf: "Und wieder hatten wir einen Abend, der neben einer Vielzahl von Informationen auch konkrete Ergebnisse mit WIN-WIN Charakter vorweisen kann. Lernen Sie doch auch einmal Ihre neuen Kontakte in lockerer Runde bei Englisch und Bier kennen..."

Stefan Witt, Marc-Mario Bertermann und Hans-Joachim Grote präsentieren ideenreich: NORDERSTEDT

ALSTER BUSINESS CLUB Abend


ideenreich:NORDERSTEDT

neue Initiative der Stadt Norderstedt

Gemeinsam für Norderstedt neues unternehmen: Die acht Partner stellen sich vor.

Klaus Bostelmann, Leiter der Volkshochschule Norderstedt (VHS)

Klaus Bostelmann,
Leiter der Volkshochschule Norderstedt (VHS)



Werbung:


Folgende Unternehmen unterstützen den ALSTER BUSINESS CLUB:

Unternehmernetzwerk Hamburg Schleswig-Holstein

        © 2007 - 2011 KAHLSDORF + PARTNER, Werbeagentur Hamburg