Netzwewerk für Unternehmer in Hamburg und Schleswig-Holstein Der Alster Business Club ist das Unternehmernetzwerk für Wirtschaftsförderung in Hamburg, Norderstedt, Kaltenkirchen, Ahrensburg, Lübeck...
.

Stichwortsuche:



Ein Foto vom Hotspot "BIZ COFFEE" bei Bobby Reich an der Aussenalster: Nette Gespräche über Business und Politik beim zweiten Frühstück, das ist das Motto bei diesem Hotspot. Hier werden "Konjunktive gewälzt" und dabei entstehen häufig interessante Projekte. Gäste sind hier herzlich willkommen und bekommen die Möglichkeit, sich den anderen Mitgliedern vorzustellen.

ALSTER BUSINESS CLUB - Hotspots

Sie wollen nicht nur konsumieren, sonder aktiv gestalten? Dann sind Sie im ALSTER BUSINESS CLUB genau richtig.

Mischen Sie sich ein! Mitglieder, die sich für spezielle Themen nicht nur interessieren, sondern aktiv sein möchten, können in verschiedenen „Hotspots“ (Arbeitskreisen) mitwirken.

Sollte für eine Aktivität noch kein Hotspot und das Interesse bei den übrigen Mitgliedern vorhanden sein, wird kurzerhand einer installiert.

Es wird alles sofort unterstützt, was die Ziele des Clubs fördert.


Sie möchten Mitglied werden im ALSTER BUSINESS CLUB? Laden Sie hier den Mitgliedsantrag als Download

Warum "Hotspot" und nicht Arbeitskreis?

Der Begriff "Hotspot" kommt aus der Computerwelt und beschreibt sogenannte WLAN-Netze, Netzwerke auf Funkbasis. Sie werden zunehmend auf Flughäfen, in Hotels und an öffentlichen Plätzen (zum Teil kostenlos) zur Verfügung gestellt. Der Charme an diesen Netzen: Keine Kabel, keine starren Verbindungen. Wenn man ein Netz benötigt, loggt man sich einfach mit seinem Laptop ein. Hat man seine Aufgabe erledigt, loggt man sich ebenso unkompliziert wieder aus.

Die Philosophie dieser "Hotspots" basiert auf Freiwilligkeit. Keiner wird zu irgend einem Zeitpunkt zu etwas gezwungen. Man klinkt sich, je nach aktueller Interessenlage, ein oder, falls sich Interessen oder Rahmenbedingungen ändern, einfach wieder aus.

Modern und unkompliziert.
Eben keine Vereinsmeierei.

Deshalb nennen wir unsere Arbeitskreise "Hotspots".

Änderung seit 2012:

Bei den (meisten) Hotspots können grundsätzlich sowohl Gäste, Basis-, Premium- wie auch Company-Mitglieder teilnehmen.

Hotspotleiter sind ausschließlich Premium-Mitglieder. Die Teilnahme an den Hotspots ist für Premium-Mitglieder kostenlos, Gäste-, Basis- und Business-Mitglieder beteiligen sich an den Kosten über eine individuell auf jeden Hotspot abgestimmte Umlage.

Unternehmensbroschüren, Flyer und Prospekte der KAHLSDORF + PARTNER Werbeagentur Hamburg Norderstedt


ALSTER BUSINESS CLUB Hotspot
„Xing & social networks“

Leitung: Jens Kahlsdorf, Egon Jahn.

In diesem Hotspot geht es um die neuen Vertriebsmöglichkeiten, die Social Media zur Verfügung stellt. Ein "Austausch auf Augenhöhe" über Reichweiten, Leads, Responsequoten, Conversionrates, etc., also alles, was heute für modernes Marketing notwendig ist.

ALSTER BUSINESS CLUB Hotspot
„BIZ COFFEE“

in Kiel, Norderstedt, Hamburg, Bremen und Berlin
Leitung: die jeweiligen Regionalleiter

Der "BIZ COFFEE" ist die Anlaufadresse gerade
für neue Mitglieder im A.B.C., beim zweiten Frühstück zwischen 11 und 14 Uhr werden Kontakte geknüpft, Geschäftsbeziehungen geschlossen und neue A.B.C.-Mitglieder fein selektiert.

A.B.C.-Mitglieder, die über den Club gezielt neue Kunden für ihr Unternehmen finden, nutzen den "BIZ COFFEE" konsquent als Instrument, um "Weizen vom Spreu" zu trennen. Auch wenn sich geschäftliches ergibt, steht trotzdem (oder gerade) der Spaß immer im Vordergrund.

Sie möchten Mitglied werden im ALSTER BUSINESS CLUB? Laden Sie hier den Mitgliedsantrag als Download

ALSTER BUSINESS CLUB Abend
in Kiel, Norderstedt, Hamburg, Bremen und Berlin
Leitung: Jens Kahlsdorf

Der ALSTER BUSINESS CLUB definiert sich zu einem grossen Teil über seine seit 2006 organisierten monatlichen Clubabende.

Unterschiedlichste Themen werden hier mit kompetenten und zum Teil prominenten Referenten diskutiert. Bislang waren u.a. als Referent zu Gast: (heute z.T. ehemalige) Bundesminister Peer Steinbrück, Bundesminister Dirk Niebel, IHK-Präses Bernd Jorkisch, Flughafen-Chef Michael Eggenschwiler, Aussenminister Pavlo Klimkin, etc.

ALSTER BUSINESS CLUB Abend:
Sonderformat: "MARKETPLACE"
Leitung: Jens Kahlsdorf

Der ALSTER BUSINESS CLUB ist bei seinen Mitgliedsunternehmen sowohl branchenseitig als auch von den Unternehmensgrössen her sehr heterogen zusammengesetzt. Während die Einen für Ihre Unternehmenspräsentation kurz einmal in Ihre Werbeabteilung gehen, ein Infomobil reservieren und div. Filmmaterial zusammenstellen lassen, sitzen andere mühevoll an ihrer eigenen PowerPoint-Präsentation.

Beim Format "MARKETPLACE" setzen wir uns daher für Chancengleichheit ein, in dem wir die Präsentationsbedingungen gleichsetzen.

- 10 Unternehmen präsentieren sich an einem Abend
- Sämtliche Werbehilfsmittel sind verboten
(keine Infomobile, keine Filme, keine Prospekte)
- Es gibt 5 Minuten, 30 Sek. Redezeit mit Micro
- Nur die Unternehmer selbst dürfen präsentieren
(keine eingekauften Präsentatoren).

Ein Veranstaltungsformat, dass alle begeistert (Besucher und Referenten) und einmal pro Jahr an allen Standorten durchgeführt wird.

ALSTER BUSINESS CLUB Abend:
Sonderformat: "COMPANY TIME"
Leitung: Jens Kahlsdorf

4 Unternehmen präsentieren sich im Rahmen eines Clubabends jeweils für 15 Minuten und beantworten im Anschluss die entstehenden Fragen (zum Teil kostenpflichtig).

Eine kurzweilige Alternative zum "MARKETPLACE" bei der man intensiver auf die einzelnen Betriebe eingehen kann. So bekommen die anderen A.B.C.-Mitglieder einen umfassenden Eindruck von der Leistungsfähigkeit des eigenen Unternehmens.

ALSTER BUSINESS CLUB Abend:
Sonderformat: "COMPANY TIME exclusive"
Leitung: Jens Kahlsdorf

Das Thema eines Unternehmens ist so spannend, dass es abendfüllend behandelt werden kann (zum Teil kostenpflichtig).

Hier bietet der ALSTER BUSINESS CLUB seinen Mitgliedsunternehmen an, unter Einbindung des Einladungsverteilers im Rahmen eines Clubabends neue Kundengruppen zu erschliessen und das "Markenbranding" voranzutreiben.

ALSTER BUSINESS CLUB Lobbying bei
Kamingesprächen oder auch "FIRESIDE CHAT"
Leitung: Jens Kahlsdorf, Peter Säker

Bei den Kamingesprächen treffen sich ausgewählte A.B.C.-Mitglieder mit ausgewählten Persönlichkeiten aus Politik und Verwaltung für den ungezwungenen, verbindlichen Austausch. So gibt es immer einmal wieder Projekte aus dem politischen Raum, die besser durch Unternehmer kommuniziert werden könnten und es gibt "Befindlichkeiten" auf Unternehmerseite, bei denen es schön wäre, wenn sie von der Politik Unterstützung erfahren würden.

Ein Hotspot, bei dem es keine Berichterstattung gibt und bei dem auch keine clubfremden Gäste zugelassen sind.

ALSTER BUSINESS CLUB Hotspot
"POLITICS"

Leitung: Peter Säker

Zahlreiche politische Themen betreffen auch Unternehmer. Ziel des Hotspots ist es, ein Meinungsbild der A.B.C.-Mitglieder zu diesen Themen zu erarbeiten, das anschliessend kommuniziert werden kann. A.B.C.-Mitglied und stv. Kreispräsident im Kreis Segeberg, Peter Säker leitet diesen Hotspot und erläutert den Unternehmern die Meiningsbildungs- und Entscheidungsprozesse in den politischen Gremien.

Kurz erwähnt: Der ALSTER BUSINESS CLUB ist zwar politisch, dabei allerdings niemals parteiisch, da Vertreter fast aller Parteien dem A.B.C. angehören.

ALSTER BUSINESS CLUB Hotspot
"A.B.C.-IT"
Leitung: Gert Friedrich Richter

Sie "kämpfen" in Ihrem Unternehmen gelegentlich mit Ihrer IT? Sie arbeiten in der IT- oder Telekommunikationsbranche? In diesem Hotspot treffen sich "Experten" und "Anwender", um sich auszutauschen und die neuesten Trends unter die Lupe zu nehmen. Archivsysteme werden ebenso thematisiert wie IT-Sicherheit oder Cloud-Lösungen.

ALSTER BUSINESS CLUB Hotspot
"UNTERNEHMEN im WANDEL"
Leitung: Dagmar Thiel

Zeiten ändern sich - Unternehmen auch. War es vor einiger Zeit noch angesagt, sein Unternehmen im grossen Glaspallast zu führen, sind heute immer mehr Arbeitsplätze gefragt, bei denen sich Beruf und Familie besser kombinieren lassen. "Homeoffice-Lösungen" sei hier als ein Stichwort erwähnt. Wie sehen die Unternehmen von morgen aus? Was bedeutet dieses für die Mitarbeiter der Zukunft? Wie ändert sich der Umgang mit der knapper werdenden Ressource "Arbeitskraft"? Unternehmer, Manager und Führungskräfte beleuchten die Entwicklungen unter der Leitung von Dagmar Thiel von allen Seiten.

ALSTER BUSINESS CLUB Hotspot
"FINANCE"
Leitung: Ulf Ueberschaer

Sinn und Zweck von Unternehmen ist es, Gewinne zu erwirtschaften. Nach Finanz- und Wirtschaftskrisen wird es jedoch immer schwieriger, sicher die Gewinne anzulegen und für eine ausreichende dauerhafte Liquidität im Unternehmen zu sorgen. Festgeld, Termingeld, Edelmetalle, aber auch intelligente Mitarbeitervergütungen seien als Stichworte kurz genannt. Hotspotleiter Ulf Ueberschaer bringt nicht nur seine Erfahrung aus seiner internationalen Tätigkeit sondern auch seine internationalen Kontakte zu herausragenden Keynote-Speakern aus der Finanzindustrie in diesen Hotspot mit ein.

ALSTER BUSINESS CLUB Hotspot
„ARBEITSMARKT“

Leitung: n.n.

Im Hotspot Arbeitsmarkt treffen sich die Personaldienstleister, Recruiter und Headhunter aus dem A.B.C., um die neuesten Entwicklungen im Arbeitsmarkt auszuloten und zu diskutieren. Der lt. Medien und Verbänden anstehende Fachkräftemangel und die demografische Entwicklung sind wiederkehrende Diskussionspunkte in diesem Hotspot, ebenso die teils erforderliche Nachqualifizierung der Mitarbeiter sowie kontinuierlich überalternde Belegschaften.

ALSTER BUSINESS CLUB Hotspot
„A.B.C.-ACADEMY“

Leitung: (kommissarisch) Jens Kahlsdorf

Die A.B.C.-ACADEMY versteht sich als Antwort zu demografischem Wandel und Nachqualifizierung von Mitarbeitern. Zudem haben qualifizierte Coaches, die dem A.B.C. angehören, die Möglichkeit, Ihr Schulungsprogramm über die A.B.C.-ACADEMY anzubieten.

Ergänzt wird das Angebot durch Kooperationen mit der VHS (English-Flatrate) und der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein (WAK) (Bachelor- und Master-Abschlüsse).

ALSTER BUSINESS CLUB Hotspot
"A.B.C.-TV"
Leitung: n.n. (ehem. Franz Hagelstein)

Im Hotspot "A.B.C.-TV" treffen sich Medienprofis und Medien-Interessierte, um die eigene Medienkompetenz zu verbessern. Damit grössere Projekte realisiert werden können (wie die Aufzeichnung von A.B.C.-Abenden als TV-Talkshow), gibt es Kooperationen mit TV-Sendern, die u.a. das komplette für eine Aufzeichnung benötigte Equipment dem Club kostenlos zur Verfügung stellen. Für Neueinsteiger werden zudem Schulungen zu den Kameras, Schnittprogrammen, Bildführung, Regie, etc angeboten.

Von 2008 bis heute wurden insgesamt 9 Clubabende aufgezeichnet und anschliessend im TV ausgestrahlt. Einige dieser Sendungen finden Sie in der Mediathek auf dieser Website.

Alster Business Club Hotspot
„PLAYERS-TIME“

Leitung: Marina Kahlsdorf

Einfach einmal spielend neue Kontakte knüpfen. Bei Skat, Canasta, Pochen und Kniffel haben die A.B.C.-Mitglieder und Gäste regelmässig grossen Spaß und lernen schnell auch die privaten Seiten der A.B.C.-Mitglieder kennen. Aus "Kennen" wird "Vertrauen", nicht selten im Anschluss auch "Geschäft". Damit die Sache auch ihren Reiz hat, wird um kleinste Geldbeträge gespielt, die allerdings am Jahresende für karitative Zwecke gespendet werden.

Sie möchten Mitglied werden im ALSTER BUSINESS CLUB? Laden Sie hier den Mitgliedsantrag als Download

ALSTER BUSINESS CLUB Hotspot
"ALL VOICES"
Leitung: Ralf Götzenberger

Als Unternehmer kommt man immer wieder in die unverhoffte Situation, vor anderen Menschen sein Produkt, seine Dienstleistung oder sein Unternehmen präsentieren zu müssen (oder zu wollen). Es hat dabei auch immer etwas mit einem "Auftritt" zu tun. Der erste Eindruck ist entscheidend, selten gibt es eine Chance für einen zweiten.

Im Hotspot "ALL VOICES" treffen sich Unternehmer und Unternehmerinnen, Manager und Führungskräfte, um unter der Leitung von Ralf Götzenberger (Modern Music School) gemeinsam zu singen. Auftritt, Atemtechnik, der Umgang mit Nervosität und vieles mehr wird so regelmässig geübt, was sich selbstverständlich später auch bei beruflichen Präsentationen auszahlt. Ein besonderes Highlight des Hotspots ist der jährliche Auftritt beim A.B.C.-Winterball.

ALSTER BUSINESS CLUB Hotspot
„BIZ LIFE“

Leitung: Marina Kahlsdorf, Egon Jahn

In diesem Hotspot werden besondere Clubevents, wie Reisen, Ausfahrten und der A.B.C.-Winterball geplant, organisiert und umgesetzt. Da der A.B.C. ähnlich einer Bürgerinitiative funktioniert (jeder packt mit an) und durch den günstigen Mitgliedsbeitrag keine gesonderten Gelder für diese Events zur Verfügung stehen, ist exaktes Kalkulieren der Kosten gefragt sowie die gezielte Werbung von Sponsoren, die ihrerseits selbstverständlich auch einen Vorteil durch ihr Sponsoring erhalten müssen. In diesem Hotspot sind "Event-spezialisten" naturgegeben immer herzlich willkommen.

ALSTER BUSINESS CLUB Hotspot
„KEY ACCOUNT“

Leitung: Jens Kahlsdorf

Im Hotspot "KEY ACCOUNT" trifft man sich im kleinen Kreis, um die Zusammensetzung der Mitgliedsunternehmen zu beobachten und zu diskutieren. Welche Branche ist unterrepräsentiert? Welche "Wunschmitglieder" hätte man gern im ALSTER BUSINESS CLUB? Wer verfügt über welche Kontakte, die einen weiterführen? Wie opperiert man, um diese "KEY ACCOUNTS" zu gewinnen? Welche Regionen eignen sich für weitere Regionalgruppen?

ALSTER BUSINESS CLUB Hotspot
"RAHMENVERTRÄGE"
Leitung:, Enrico Scheel, Jens Kahlsdorf

ALSTER BUSINESS CLUB bedeutet auch stetig wachsender "Marktzugang" zu einem heute schon sechsstelligen Kontaktgeflecht, bestehend aus A.B.C.- Mitgliedsunternehmen, deren Mitarbeitern, XING Kontakten und mehr. Rahmenverträge schaffen Vorteile für das gebende Unternehmen, aber auch für die Mitglieder. Nachfrage- und Vertriebsbündelung sei hier als Stichwort erwähnt.

ALSTER BUSINESS CLUB Hotspot
„STRATEGISCHES MARKETING“

Leitung: Jens Kahlsdorf

Fast ein Jahrzehnt hat er auf dem Buckel. Was 2006 aus einer "Bierlaune" heraus entstand, zählt heute (2014) zu den bedeutenden Wirtschaftsnetzwerken in Norddeutschland.

Doch wie soll es weitergehen mit dem ALSTER BUSINESS CLUB? Sind schon alle Ziele erreicht oder gibt es noch mehr, was erreicht werden könnte?

Im Hotspot "STRATEGISCHES MARKETING" treffen sich die Marketing-Experten zum gemeinsamen Austausch über Marktentwicklungen, neue Trends, neue sich anbietende Instrumente, um daraus das strategische Marketing des A.B.C. ständig an die sich ändernden Gegebenheiten anpassen zu können.

Wenn ein Hotspot zum Unternehmen wird...

Alster Business Club Hotspot
„Top Secret“,

seit 01.01.2008:
ALSTER BUSINESS PROJEKT
ENTWICKLUNGSGESELLSCHAFT

Geschäftsleitung: Jens Kahlsdorf

Alster Business Club Hotspot
„Kids-Connection“

Leitung: Doreen Höfer und
Marina Kahlsdorf

Warum will der ALSTER BUSINESS CLUB die wirtschaftliche Zusammenarbeit fördern? Warum hat er so großen Zuspruch?

Welche Firmen sind bereits Mitglied beim Alster Business Club?


Folgende Unternehmen unterstützen den ALSTER BUSINESS CLUB:

Unternehmernetzwerk Hamburg Schleswig-Holstein

        © 2007 - 2015 KAHLSDORF + PARTNER, Werbeagentur Hamburg